Ochsenbäckchen

Ochsenbäckchen, ein sehr interessantes Stück Fleisch. Ich habe durch Zufall im Handelshof ein Paket gefunden. Ich wollte es schon länger mal testen, also worauf warten, los gehts

Da Bäckchen ein klassisches Schmorgericht ist, wird es natürlich im Dutch Oven zubereitet, low and slow sollte es so klappen das die Bäckchen später auseinanderfallen. Wir benötigen hierfür :

  • 1 Paket Ochsenbäckchen
  • 1 Paket Suppengemüse (Möhren, Sellerie,Lauch, Petersilie und eine Zwiebel)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • Rapsöl
  • Wasser zum Auffüllen

Die irischen Ochsenbäckchen auspacken und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Stört euch nicht daran wie die Bäckchen riechen. Meine hatten den Stall und Heugeruch so stark anhaften das ich nicht gedacht hätte diese essen zu können. Um dieses ab zu mildern habe ich die Ochsenbäckchen über Nacht in Rotwein mit 2 Loorbeerblättern eingelegt.

Nach der Nacht im Rotweinbad geht es am DOpf weiter. Ca 10 KOKOKO Kohlen durchglühen, den DOpf auf die Kohlen stellen und das Rapsöl vorheizen. Alle Ochsenbäckchen stark anbraten und wieder heraus nehmen.

Als Nächstes das klein geschnittene Suppengemüse mit dem Tomatenmark anbraten, mit etwas Wasser ablöschen, das Fleisch zurück in den Dopf geben und mit soviel Wasser anfüllen das die Ochsenbäckchen grade noch heraus ragen.

Nun den DOpf verschließen und 4 Kohlen oben auf legen, die unteren Kohlen so reduzieren damit das Wasser leicht kocht, die auf 6 Kohlen drunter und am Rand des DOpfes verteilen. So jetzt für 5 Stunden simmern lassen.

Nach dieser Zeit sollte das Wasser soweit eingekocht sein das die Bäckchen nur noch auf einem Bett aus eingekochtem Gemüse liegen. Das Fleisch herausnehmen, die Gemüsesoße mit dem Mixstab grob durchpürieren und mit Nudeln zusammen servieren.

Fazit : Das war der Hammer. Das Fleisch fiel einfach so auseinander,man konnte mit der Gabel einfach Stücke heraus nehmen. Das Fleisch war sehr aromatisch, ein starker Rindfleischgeschmack, das sollte man mal ausprobiert haben.

 

Bitte bewerten:
recipe image
Rezept:
Ochsenbäckchen
Vom:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Durchschnittliche Bewertung:
21star1stargraygraygray Based on 2 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.