Zwiebelsalat

Puh, das hört sich übel an, Zwiebeln kann man so essen ? Also ich bin auch nur durch das Russenspieß Rezept dazu gekommen, da gesagt wird das man hierzu Zwiebelsalat isst. Dann mal ran an die Zutaten

  1. 3-4 Metzgerzwiebeln (ca 500 – 750g gesamt)
  2. Salz
  3. frisch gemahlener Pfeffer
  4. 100 g Frischkäse
  5. 1 Tl Tafelmeerrettich
  6. Saft einer halben Zitrone
  7. 2 Hände voll frischer Petersilie
  8. 4 El Olivenöl
  9. 1 El Kräuteressig

Als erstes die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Ringe alle noch mal hälfteln und in ein Schüssel geben. Ich habe die in den Einsatz eines Pastatopfs gegeben da man die dann schnell ins Wasser und wieder heraus bekommt. In dem Topf habe ich Wasser mit Salz zum Kochen gebracht. Das kochende Wasser vom Herd nehmen und den Einsatz mit den Zwiebeln für 10 Minuten hinein hängen. Falls ihr die Zwiebeln in einer Schüssel habt, gebt das Wasser darüber und lasst es für 10 Minuten ziehen. Dann das Wasser abschütten. Ich habe die Zwiebeln im Einsatz gelassen und den Deckel vom Topf geschlossen.

Nun den Frischkäse in eine Glasschüssel füllen die groß genug ist auch die Zwiebeln auf zu nehmen. Ich empfehle eine Glasschüssel, bei einer Kuststoffschüssel kann es sein das ihr den Geruch der Zwiebeln nicht mehr raus bekommt. Also, Zitronensaft, 1Tl Salz, 1Tl Pfeffer, Olivenöl, Meerrettich und Essig dazu geben. Die Petersilie hacken und auch dazu, alles zu einer Soße verrühren. Wenn euch das nicht flüssig genug erscheint, kein Problem, die Zwiebeln haben noch Wasser an sich das sie mit ein bringen. Nun die Zwiebeln dazu geben, alles durchmischen und dann 2 Stunden im Kühler ziehen lassen. Vor dem Servieren noch mal umrühren und man kann zur Verschönerung noch mal Petersilie hacken und darüber geben.

Fazit : Der Geschmack hat mich eher an Kohlrabisalat und nicht an Zwiebeln erinnert. Es haben alle was davon gegessen und meine Ma sagte, der schmackt aber schön frisch. Ich bin erstaunt und werde den dann wohl öfters machen und anbieten ohne zu sagen was es ist. Top kann ich mir den auch auf nem Pulled Pork Burger vorstellen. Ich werde das testen und berichten.

Bitte bewerten:
recipe image
Rezept:
Zwiebelsalat
Vom:
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Durchschnittliche Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.