Döner Rub

Döner Rub

Mit diesem Rezept kommt man an den Geschmack des Dönerspießes ran,
natürlich schmeckt der Rub auch super zu Schweinefleisch, Pute und Rind sind auch schon getestet, denke aber da er nicht so aufdringlich ist, sollte das Fleisch kein Problem sein.

Für Vegetarier sei auch noch gesagt, man den Grilkäse super darin wälzen, vor dem Grillen.   

Die Zutaten reichen für einen kleinen Vorrat wenn man nicht grade einen 5 kg Dönerspieß in Angriff nehmen möchte.

  • 6 EL Sumach
  • 6 El Paprika Pulver
  • 2 EL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Thymian, getrocknet
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Tl Zwiebelpulver
  • 1 Tl Koriander, getrocknet
  • 1 TL Rosmarin, getrocknet
  • 0,5 Tl Kümmel, getrocknet und gemahlen
  • 2 Tl Oregano, getrocknet 

alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Schon fertig .

Für die Freunde des Cumins sei gesagt das es auch ohne Kümmel und dafür mit 1 TL Cumin funktioniert.

Bitte bewerten:
recipe image
Rezept:
Döner Rub
Vom:
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.