Maiskolben

Maiskolben, die absolute Beilage wenn man an amerikanisches BBQ denkt. Ich habe viel ausprobiert, wenn es die nun gibt, dann auf diese einfache Weise. 

Benötigt wird nicht viel, gibt ja auch nicht viel 🙂

  • 1 Maiskolben pro Person ( ich benutze vorgekochten eingeschweißte)
  • 2 EL Pflanzencreme oder flüssige Butter pro Kolben
  • Gn Behälter oder Stahlschüssel
  • 2 EL Bang Boom Bang Rub

Nun mal zu den ganz einfachen Sachen, Maiskolben auspacken, kurz direkt angrillen bis sich kleine dunkle Stellen zeigen.

Nun die flüssige Butter in die Stahlschale füllen und die Butter kurz erwärmen. Dann die Maiskolben darin schwenken und mit dem Rub bestreuen. Einfach im indirekten Bereich des Grills stehen lassen bis alles andere auch fertig ist.

Zum Servieren den Maiskolben aus der Schale nehmen, und auf dem Teller mit einem Löffel etwas Butter aus der Schale über den Kolben geben. Fertig !

Fazit : Das ist ein toller Einstieg zum BBQ oder auch eine der einfachsten Beilagen überhaupt. Wenn man keinen vorgekochten Zuckermais bekommt kann man auch rohen nehmen, dieser sollte aber 10-15 Minuten vorgekocht werden. Wenn der Rub nicht vorhanden ist einfach 2 EL Paprika Pulver, 1 TL Cayennepfeffer, 2 TL Salz, 2TL Pfeffer, 2 TL getrocknete Zwiebel und 1 TL getrockneten Knoblauch zusammen mischen, das ist nicht genau der Rub, funktioniert aber auch gut. Viel Spass beim nachmachen !

Bitte bewerten:
recipe image
Rezept:
Maiskolben
Vom:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.