Spanakopita

In der Fire & Food 2/14 habe ich ein Rezept entdeckt als Beilage zu Lamm. Oben auf der Seite steht ACHTUNG: dieses Rezept wird in einem Backofen zubereitet. Aaah ja, dann sollte das doch auch im DOpf gehen ? Bei der Mege natürlich im Großen. Dazu könnte ich noch sagen, bei mir hat das Rezept aus der Zeitung noch nicht ganz gepasst, ich werde jetzt die Mengen anpassen damit es auch im Dopf funktioniert. Also, Zutaten

Teig :

  1. 450 g Mehl
  2. 3 EL Olivenöl
  3. 1 EL Kräuteressig
  4. lauwarmes Wasser

Die Küchenmaschine angeschmissen und das Mehl,Öl und den Essig verrühren. Nun so lange Wasser hinzu fügen bis ein glatter Teig entsteht. Wenn der Teig sich zu einer Kugel formen lässt ab in der Kühler damit für 20 Minuten.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.

  1. 800 g Frischen Spinat
  2. 150 g Rucola
  3. 2 Zwiebeln
  4. 3 Lauchzwiebeln
  5. 1 Knoblauchzehe
  6. 500 g Feta
  7. Olivenöl
  8. Salz und Pfeffer
  9. ein Eigelb

Den Spinat und Rucola in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken,die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Etwas Olivenöl in einen Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch kurz anschwitzen,dann Spinat und Rucola dazu. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen und auch die Lauchzwiebel dazu geben. Wenn alles zusammen gefallen ist den Topf vom Feuer nehmen und die Masse kalt werden lassen. Wenn das Grünzeug abgekühlt ist wird der Fetakäse mit den Händen zerkrümelt und unter gehoben.

Den Teig aus dem Kühler nehmen und 3/4 dünn ausrollen. In dem mit Backpapier augelegten Dopf eine Teigwanne formen die an den Seiten ca 2-3 cm hoch steht. In diese Wanne die Füllung geben. Dann aus dem restichen Teig einen Deckel formen und auf dei Füllung legen. Den Deckelteig an den Rand pressen und verbinden. Den Teig oben mit einer Gabel an ein paar Stellen einstechen, anschließend erst mit Olivenöl und dann mit einem Eigelb bestreichen.

Der DOpf sollte mit 160 grad laufen, bei mir sind das 3 Aldi Kohlen unten und 5 oben. Nach ca 1 Stunde habe ich unten noch eine Kohle nachgelegt und oben noch 4. 30 Minuten später war der Teig oben braun und das Essen fertig.

Fazit : Feine Beilage, aber sauviel Arbeit. DenGanzen Spinat kleinschneiden ist echt schon nicht soo toll. Aber ich denke es lohnt sich, muss es auch nicht jede Woche geben aber Lamm gibts ja auch nicht jede Woche.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.