Lumi Lumi Pulled Chicken

Pulled Chicken geht ja etwas schneller als Pulled Pork oder Pulled Beef, ist aber nicht weniger lecker. Heute mal eine Variante mit einer Sauce mit frischem Ingwer und Jalapeno Schoten, dazu einen angebratenen Gemüsemix mit Joghurt. Legen wir los!

Zuerst natürlich mal alle Zutaten :

  • mindestens ein Hühnerbein pro Person
  • 1-2 Mohnbrötchen pro Person
  • Lieblingsrub für Hähnchen
  • Lumi Lumi Sauce
  • 3 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 2 Pak Choi
  • 2 EL Mehl
  • Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Sojasauce „süß“
  • 1 Limette
  • 1 EL Koriander getrocknet oder frisch

Angebratener Salat

Für diese Beilage werden die Möhren und Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten, der Pak Choi einfach grob klein geschnitten.

Dann das Mehl zu den Zucchini und Möhren geben. Ordentlich durchmischen und dann in einer Pfanne mit Butter anbraten. Nach ca 2 Minuten dann den Pak Choi dazu und auch kurz anbraten. Alles sollte noch knackig sein, in eine Schüssel geben und kalt stellen.

Wenn alles abgekühlt ist, wird Joghurt, Limette und Sojasauce untergerührt, dann nochmals in den Kühler und 20 Minuten ziehen lassen.

Lumi Lumi Pulled Chicken

Dann mal zu dem Pulled Chicken, die Hühnerbeine werden mit dem Rub bestreut und dann bei 120 – 140 Grad indirekt mit etwas Apfelrauch gegart. Es braucht hierfür ca 1,5 Stunden. Die Kerntemperatur sollte ca 81 Grad betragen, dann kann gepulled werden.

Hierzu die Haut abziehen und mit 2 Gabeln das Fleisch vom Knochen lösen. Dieses in eine Pfanne geben, kurz anbraten und dann einen ordentlichen Schuß der Lumi Lumi Sauce zugeben. Die Haut sollte knusprig werden, das Fleisch nur kurz anbraten und in der Sauce ziehen lassen.

Zusammenbauen des Pulled Chicken Burger

Jetzt kann der Burger zusammen gebaut werden. Die Mohnbrötchen aufschneiden, dann auf die untere Hälfte etwas Fleisch geben, dann einen ordentlichen Löffel von dem Salat darauf , zuletzt dann den Deckel des Brötchens auflegen.

Fazit :

Die Lumi Lumi Sauce hat schon eine ordentliche Schärfe, durch den Joghurt in dem Salat wird das aber gemildert. Die Konsistenzen des Salats ist ein schöner Kontrast zu den absolut weichen Pulled Chicken. Geschmacklich eine absolut stimmige Sache und schon eins der schnellsten und besten Gerichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.