Iberico Presa (Bola)

Iberico Presa (Bola)

Das 2. Fleisch aus unseren Steaktastings würde ich auch gerne heute vorstellen. Iberico Presa von Blazquez. Ein Schwein beim Steaktasting ?? Da erwarten die meisten Leute Rind. Warum es sich trotz allem lohnt mal einen Blick auf das Iberico zu werfen werde ich euch dann mal näher bringen. 

Was ist Iberico Schwein ?

Das Iberico Schwein ist ein in Freiland gehaltenes Schwein. Es darf auf einer Wiese grasen und im angrenzenden Steineichenwald nach Eicheln graben. Die Ernährung der Schweine hat einen direkten Einfluss auf den Geschmack des Fleisches. Man meint beim Genuss des Schweins die leichte nussigkeit der Eichel noch durch zu schmecken.

Welches Stück ist die Presa ?

Die Iberico Presa sitz, wie auch bei anderen Schweinen, im Nackenbereich. Sie wird auch gerne als Kernmuskel des Nackens bezeichnet. Wie man auf den Bildern sehen kann ist dieses Stück für den Grill wunderbar geeignet, es ist stark marmoriert, also durchzogen von Fett, und man bekommt es auf dem Grill wirklich sehr schwer trocken. Allerdings würde ich dazu raten Steaks zu schneiden, als ganzes Muskelstück zieht sich die Presa sehr stark zusammen und dauert entsprechend länger auf dem Grill.

Welche Kerntemperatur nimmt man für die Iberico Presa ?

Die Iberico Presa kann bei einer Kerntemperatur von 61 Grad vom Grill, ich würde sogar noch etwas vorher stoppen, allerdings haben manche Leute ein Problem mit leicht rosa Schweinefleisch. Was sie aber nicht davon abhält morgens ein Brötchen mit rohem Schweinefleisch zu verzehren (Mettbrötchen).

Diese Stücke wurden allerdings auf einem Tefal Optigrill zubereitet, bei der Anzeige Medium wurden sie herunter genommen und durften noch mal 5 Minuten nachziehen. Wir haben an diesem Tag mit mehreren Grills verschiedene Produkte vergrillt, für einen Elektrogrill kann sich das Ergebnis meiner Meinung nach sehen lassen.

Fazit :

Das Iberico ist bisher immer super angekommen. Der zarte Schmelz des Fettes, der sofort den Mund ausfüllt beim ersten Bissen, ist wirklich genial. Ich muss dieses Fleisch nicht würzen, wenn es den sein muß nehmt ein Fleur de Sel, oder das Murray River Salz. Pfeffer sollte nicht Dominant sein, ein wenig bunte Pfeffermischung finde ich passt ganz gut. Solltet ihr mal die Möglichkeit haben ein Iberico in dieser Qualität zu bekommen, lasst es auch nicht entgehen. Viel Spass beim selbst Grillen und guten Hunger !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.