Steaktasting Nr 1

Hm, wie soll ich anfangen, vielleicht erst mal zu der Kooperation zwischen Pascal und mir. So richtig zu Stande gekommen ist das durch meine Verwandschaft, die Flying-Pig schon öfters getestet hatten, die waren begeistert.
Vorsichtig habe ich mich über Facebook der Sache genähert und es hat dann dazu geführt das wir im April 2014 unser erstes gemeinsames Steakasting in der Dorfhalle Obersaley durchgeführt haben.

Es gibt da so viel vor und nach zu bereiten das wir beide Glück hatten uns gegenseitig und auch unsere Frauen im Rücken zu haben.

Pascal hat den Kontakt zu Otto Gourmet hergestellt und sich um das Fleisch gekümmert, das hat alles Super geklappt und die Qualität ist absolut der Hammer. Um etwas aus zu schöpfen was im Sortiment vorhanden ist haben wir uns zu 8 Gängen hin reißen lassen. Was uns am Ende zeitlich etwas raus gehauen hat, aber das hat der Sache glaube ich keinen Abbruch getan.

Gestartet sind wir mit Hereford Ribeye, vom gleichen Rind hatten wir als nächstes ein Herford Porterhouse Steak, zu jedem Gang gab es eine kleine Erklärung zur Rinderrasse und zur Lage des Steaks am Tier.

Die weiteren Steaks waren Ribeye Tomahawk, Strip Loin Prime und Flank Steak alles vom American Black Angus. Man konnte zwischen den Fleischsorten auch geschmacklich wirklich einen Unterschied ausmachen, das hatte ich erwartet aber nicht in dem Umfang.

Vor der vergrillung der Steaks wurde eine kurze Einführung in die Welt der Pfeffer und Salze durchgeführt. Alle angesprochenen Salze und Pfeffer konnten an diesem Abend getestet werden.

Eigentlich sollte jetzt ein Spider Steak (Kachelfleisch vom Rind) gereicht werden, leider war dieses nicht lieferbar, dafür haben wir eine kurze Auflockerungsrunde mit einer echt Italienischen Sasicca gemacht, das wird bei den nächsten Tastings allerdings entfallen.

Noch 2 Gänge bis zum Ende, kommen wir jetzt zu meinem persönlichen Favorit, Iberico Nackenkern , geniale Textur und der Geschmack war schon der Hammer.

Zum Nachtisch haben wir noch ein Wagyu Ribeye gereicht.
Natürlich gab es zu jedem der Gänge noch eine kleine Beilage.

Nach dem wir eigentlich mal 20 Gäste angedacht hatten und dann 30 Personen anwesend waren hat alles in allem gut geklappt.

Sollte euch der Bericht gefallen haben und neugierig gemacht haben, am 12.09. und 07.11.  2015 habt ihr noch mal die Möglichkeit an einem Steaktasting teil zu nehmen. 

Anmeldungen unter

info(at)flying-pig.de bei Pascal Sasse oder

Machetengriller(at)web.de bei Christian Sauerländer

Summary
Event
Steaktasting
Location
Dorfhalle Obersalwey,
Starting on
04/18/2015
Ending on
04/18/2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.